Gilad Atzmon – Jüdisch Kontrollierte Opposition (Englisch)

Mind Control Exorcism

https://youtu.be/tbx23Ygj3YM

Der beste Weg eine Opposition zu kontrollieren ist diese anzuführen.

Zitat: Wladimir Iljitsch Lenin

Gilad Atzmon umschreibt es mit:

Wenn wir (die Juden) mit einem Problem verbunden sind, werden wir (die Juden) es nicht lösen wollen.

Diese Feststellung ist der Schlüssel zur Erkenntnis des „Jüdischen Problems“!

Gilad Atzmon, als Jude geboren, erklärt in dem Vortrag „Controlled Opposition“ das Wesen der jüdisch-gesteuerten Opposition, welche sich immer in beide Seiten der Teilung parasitär eingenistet hat.

Hervorzuheben sei hier der klassische Holocaust/Revisionismus

Mit dem erzählten Holocaust erschafften die Juden einen neo-religiösen Bund der Identität, über welchen sie sich in die ewige Opferrolle befinden um zukünftig keine Opfer zu werden, welch ein Widerspruch.

Im Vortrag begreift Atzmon ab der 22. Minute diesen erzählten Holocaust als ein ausschließlich jüdisches Problem, da der Holocaust-Revisionismus als ein ebenfalls von Juden kreiertes „dagegen sein“ geschaffen wurde um letztendlich als Schein-Opposition zum Schutz und zur Aufrechterhaltung des Glaubens…

Ursprünglichen Post anzeigen 255 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s